Jetzt noch schnell für das Ferienlager anmelden!

Vereinsupdate - Stand Juni 2021

Nach langer Pause in verschiedenen Bereichen geht es nun  doch überraschend schnell vorwärts.

 

Unsere Impfangebote gehen in die letzte Runde. Bei unseren nächsten Terminen am

Freitag, 02. und Samstag, 03. Juli 2021 haben alle Impfwilligen ab 12 Jahre die Möglichkeit, ihre Erst- und Zweitimpfung mit Biontech/Pfizer in unserer Begegnungsstätte in der Goldsternstraße 9 zu erhalten. Die Zweitimpfungen finden nach 3 Wochen am Freitag, 23. oder Samstag, 24. Juli 2021 statt.

 

Sie können sich telefonisch montags bis donnerstags 9- 13 Uhr unter Telefonnummer 0341 – 25 32 287 die begehrten Impftermine sichern. Die nicht volljährigen Interessenten benötigen die schriftliche Einverständniserklärung aller Erziehungsberechtigten zum Impftermin und ein Erziehungsberechtigter muss die/den Jugendliche/n begleiten.

Spontan erhielten wir die Zusage, unsere Busfahrt in die Parkgaststätte Falkenhain am Donnerstag, 8. Juli 2021 nachholen zu können. Neben einem leckeren Mittagessen und Kaffee und Kuchen werden uns Andrea und Wilfried Peetz mit ihrem musikalischen Können erfreuen. Wir konnten dieses beliebte Künstlerpaar bereits mehrfach auch in unserer Begegnungsstätte in Paunsdorf begrüßen. Da wir mit dem Vorverkauf bereits begonnen haben, stehen eventuell nur noch Restplätze zur Verfügung.

Auch im August habe wir noch eine Veranstaltung vorbereitet, Michael Kèfalas ist mit seiner beliebten Modenschau am Mittwoch, 18. August ab 14:30 Uhr wieder mal bei uns und sicher gibt es noch manches Sommer-schnäppchen zu entdecken. Bei schönem Wetter wollen wir den Nachmittag mit Angeboten vom Grill ausklingen lassen, sind Sie dabei?

 

Mit den regelmäßigen wöchentlichen Ver-anstaltungen beginnen wir im September, wie bereits angekündigt. Wir freuen uns, wenn wir Sie bei einem unserer Angebote begrüßen können.

Ihr Team des Jugend- und Altenhilfeverein e.V.

Positive Resonanz zu mobilen Impftagen im Wohngebiet

Auf Initiative des Seniorenbeirates der Stadt Leipzig und der WBG Kontakt e.G. wurden nunmehr mit dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) Möglichkeiten geschaffen, mit mobilen Impfteams auch außerhalb der Impfzentren zu arbeiten. In diesem Zusammenhang konnte im April den Seniorinnen und Senioren, die über 70 Jahre alt sind, ein Impfangebot im Wohngebiet Paunsdorf unterbreitet werden.
 
Hierfür wurde am 26. und 27. April 2021 kurzerhand die Paunsdorfer Begegnungsstätte des Jugend- und Altenhilfeverein e.V. in ein kleines Impfzentrum verwandelt, so dass mit professioneller Unterstützung von mobilen Impfteams und ehrenamtlichen Helfern des Vereins an den zwei Tagen insgesamt 408 Menschen eine Corona-Schutzimpfung erhalten haben.
Darüber hinaus hatte unser Verein bereits Anfang April in Zusammenarbeit mit der in Paunsdorf ansässigen Arztpraxis Dr. Ostendorf für weitere 200 Menschen die Impftermine organisiert und unterstützend begleitet.
Unser Verein freut sich über viel positive Resonanz von den Seniorinnen und Senioren, welche die unkomplizierte Abwicklung und vor allem die kurzen Wege im Stadtteil begrüßten. An dieser Stelle möchten wir uns ebenfalls bei dem Seniorenbeirat der Stadt Leipzig, der WBG Kontakt, der Arztpraxis Dr. Ostendorf, den Organisatoren des DRK, den mobilen Impfteams und den vielen ehrenamtlichen Helfern, die dieses Angebot mit viel Enthusiasmus und Kompetenz realisiert haben, ganz herzlich bedanken.

 B&O Bau und Projekte GmbH unterstützt Ferienlager mit großzügiger Spende

Die B&O Bau und Projekte GmbH überreichte im April 2021 einen Spendenscheck über 6.000 Euro an unseren gemeinnützigen Jugend- und Altenhilfeverein e.V. 
 
Tina Schweitzer und Heiko Immisch, Mitglieder des Vereinsvorstandes, nahmen den Scheck von Martin Jungandreas, technischer Geschäftsführer der B&O Bau und Projekte GmbH, freudig entgegen.
Dank der Unterstützung können vom 2. bis 7. August 2021 insgesamt 40 Kinder ein paar erlebnisreiche Tage im Feriendorf Hoher Hain abseits von zuhause verbringen. Viele der Ferienkinder würden die Sommerferien sonst vollständig zu Hause verbringen, da den Familien aus finanziellen Gründen leider keine Urlaubsreisen möglich sind.
 
Es ist nicht selbstverständlich, dass sich Unternehmen wie die B&O Gruppe über ihre eigentliche Geschäftstätigkeit hinaus für das Gemeinwohl engagieren. Der Jugend- & Altenhilfeverein bedankt sich ganz herzlich für die großzügige Spende und das damit verbundene Vertrauen in die soziale Arbeit des Vereins.

Wir zeigen Verantwortung für unsere Mitarbeiter und Mitglieder

Die Gesundheit unserer Mitarbeiter/innen und Vereinsmitglieder steht für uns an erster Stelle.

 

Aus diesem Grund testen wir seit dem 26. März 2021 auch unsere Belegschaft wöchentlich auf das Nichtvorliegen einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2. Für eine ordnungs-gemäße Durchführung der Corona-Schnelltests hat der Vorstand des Jugend- und Altenhilfe-vereins eine Fortbildung zur Durchführung von Antigen-Schnelltests aus SARS-CoV-2 (PoC-Test) seitens des Deutschen Roten Kreuzes wahrgenommen. 

 

Mit den regelmäßigen Testungen des JAV-Teams möchten wir den Infektionsschutz stärken und die Gesundheit unserer Mitarbeiter/innen sowie insbesondere der Menschen, die die sozialen Hilfsdienste unseres Vereins in Anspruch nehmen, schützen.  Wir freuen uns, dass bis Dato alle Testungen zu einem negativen Testergebnis geführt haben. In diesem Sinne lassen Sie uns in Hinblick auf die Schnell-Testungen NEGATIV BLEIBEN und trotzdem POSITIV DENKEN!

Vereinsupdate - Stand März 2021

In den letzten Monaten ist die Nachfrage zur Unterstützung im Haushalt, der Erledigung von Einkäufen oder auch der Begleitung zu Ärzten, Therapeuten oder anderen Einrichtungen wieder gewachsen. 

 

Neu dazugekommen sind Begleitdienste zum Impftermin, den sich einige Senior*innen schon auf der neuen Messe  oder auch im Landkreis Leipzig sichern konnten. Punktuell beteiligen sich in Leipzig auch einige Arztpraxen an einer Impfstudie, die parallel zu den bestehenden Impfzentren tätig werden.

 

Auf Initiative des Seniorenbeirates der Stadt Leipzig und der Wohnungsbau-Genossenschaft Kontakt e.G. wurde mit dem DRK die Möglichkeit geprüft, mit mobilen Impfteams auch außerhalb der Impfzentren zu arbeiten. Über diese Möglichkeit wurden die Mitglieder und Mieter der WBG Kontakt e.G. per Aushang informiert, natürlich können sich auch andere Interessenten, vorerst in der Altersklasse ab 80 Jahre, im Jugend- und Altenhilfeverein e.V. unter der Telefonnummer 0341 – 26 75 345 anmelden. Die angemeldeten Personen erhalten dann einen schriftlichen Bescheid mit dem genauen Impftermin und den Unterlagen, die zur Impfung mitzubringen sind. Der Termin ist uns leider noch nicht bekannt, wir informieren gern aktuell über unseren Schaukasten am Verein in der Goldsternstr. 9.

 

Unsere im April geplante Modenschau müssen wir leider verschieben, auch hier werden wir Sie zeitnah über einen möglichen neuen Termin informieren. Unsere Busfahrt im April in die Parkgaststätte Falkenhain ist weiter ungewiss, wir danken allen bereits gemeldeten Interessenten für Ihre Geduld und das Verständnis, wir informieren Sie gern über die weiteren Modalitäten.

 

Wir hoffen, dass Sie trotzdem im kleinen Kreis schöne Ostertage verbringen können, gönnen Sie sich einen schönen Osterschmaus, den vielleicht auch Gaststätten in Ihrer Nähe bereithalten.

 

Ihr Team des Jugend- und Altenhilfeverein e.V.

Wir sind weiterhin für Sie erreichbar!

Liebe Mitglieder und Gäste,

 

entsprechend der aktuellen Sächsischen Corona-Schutzverordnung bleiben unsere Begegnungsstätten leider weiterhin geschlossen

 

Trotz der vorübergehenden Schließung unserer Vereinsräumlichkeiten bieten wir - soweit es uns möglich ist - unsere Beratungsangebote und sozialen Hilfsdienste weiterhin an. 

 

Wir freuen uns, wenn Sie bereits jetzt Ihren Jahresbeitrag bezahlen möchten. Bitte nutzen Sie dafür unsere Bankverbindung bei der Sparkasse Leipzig - IBAN:  DE08 8605 5592 1100 1948 23. Wir bitten um Verständnis, dass gegenwärtig persönliche Kontakte zu unseren Kassenzeiten nicht möglich sind. Gerne informieren wir Sie sobald eine Einzahlung an der Kasse wieder möglich ist.

 

Für Terminvereinbarungen und Rückfragen stehen wir Ihnen gerne unter der Telefonnummer 0341 - 25 32 287 zur Verfügung. Für Notfälle erreichen Sie uns unter der Mobilnummer 0171 - 1984204

 

Bitte kommen Sie gut durch die Zeit und bleiben Sie vor allem gesund! 

 

Ihr Team des Jugend- und Altenhilfeverein e.V.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Jugend & Altenhilfeverein e.V.