Herbstlicher Gartenstammtisch in Grünau!

Ist dein Garten gut durch die Saison gekommen? Das war doch wohl ein trockener Sommer! Hast du Erfahrungen mit Weintrauben? 

 

Diese und viele weitere Themen haben die Freunde des Gartenstammtisches bei ihrem Treff Ende September in den Vereinsräumlichkeiten Grünau besprochen. Bei einem gemeinsamen Abendessen mit allerlei aus eigenen Anbauprodukten zubereiteten Köstlichkeiten wurden Tipps und Tricks weitergegeben, Rezepte und Ideen getauscht sowie über Gartenthemen und Neuigkeiten aus Grünau geplaudert.

 

Klicken Sie hier, um sich in unserer Fotogalerie weitere Fotos anzusehen!

WBG Kontakt lädt zur Geburtstagsrunde nach Paunsdorf!

Auch im September lud die WBG Kontakt die Jubilare der Genossenschaft zu einer geselligen Geburtstagsfeier ein. Zu den Jubilaren gehören alle Genossenschaftsmitglieder, die im Monat zuvor ihren 70. oder einen höheren Geburtstag feiern durften.

Nachdem alle ihre Plätze an der liebevoll dekorierten Kaffeetafel eingenommen hatten, begrüßte Heiko Immisch (Seniorenbeauftrage der WBG Kontakt) gemeinsam mit Bettina Striegan (Vorstands-vorsitzende des Jugend- und Altenhilfevereins) die Gäste herzlich in den Vereinsräumlichkeiten und sprach einen Toast auf die Jubilare aus. Bei einem Glas Sekt sowie Kaffee und Kuchen genossen die Senioren ein buntes Unterhaltungsprogramm und plauderten miteinander angeregt. Mit einem herbstlichen Blumengruß bereitete das Team der Genossenschafts- und Vereinsmitarbeiter den Senioren eine weitere Freude und verabschiedete diese damit nachhause! 

 

Klicken Sie hier, um sich in unserer Fotogalerie weitere Fotos anzusehen!

WBG Kontakt ehrt Geburtstagsjubilare in Hartha!

Jeden Monat lädt die WBG Kontakt gemeinsam mit dem Jugend- und Altenhilfeverein die Mitglieder der Genossenschaft, die ihren 70. Geburtstag oder höher feierten zu einer Geburtstagsrunde ein. 

 

Seit der Verschmelzung mit der Wohnungs-genossenschaft Hartha veranstaltet die WBG Kontakt die Geburtstagsfeiern auch in Hartha, wo diese positiven Anklang findet. Der Seniorenbeauftragte der WBG Kontakt gratulierte den Jubilaren im Namen der Genossenschaft noch einmal persönlich und erhob das Sektglas auf ihr Wohl. Bei Kaffee und einem leckeren Stück Torte wurde schließlich ausgelassen geplaudert und gelacht - alles in allem ein schöner Nachmittag!

Fröhliche WBG Kontakt Geburtstagsrunde in Grünau!

In Grünau haben sich am 22. August 2019 unsere Geburtstagskinder zusammengefunden. Traditionell werden Genossenschaftsmitglieder der Wohnungsbau-Genossenschaft Kontakt ab dem 70. Geburtstag zu einer kleinen Geburtstagsrunde in den Jugend- und Altenhilfeverein eingeladen.  Highlight des Nachmitags war die Gesangseinlage einer ortsansässigen Kindergartengruppe. Alle genossen die gemeinsame Zeit und kamen bei Kaffee und Kuchen ins Gespräch. Die Senioren hatten die Möglichkeit untereinander ihre Geschichten zu teilen und sich besser kennenzulernen.  Zum krönenden Abschluss erhielt jedes Mitglied noch einen schönen Blumenstrauß für Zuhause.

 

Klicken Sie hier, um sich in unserer Fotogalerie weitere Fotos anzusehen!

Sommerliches Grillfest in Paunsdorf

Im Jugend- und Altenhilfeverien wurde es am 28. August 2019 nochmal sommerlich bei einem ausgelassenen Grillfest. Begleitet von stimmungsvoller Musik dank DJ Maik und Tanzshows unserer Senioren, hatten alle Anwesenden einen schönen Nachmittag.  

 

Mit leckeren Würtschen und Steaks auf den Tellern kamen alle nett ins Gespräch, teilten ihre Neuigkeiten, lernten sich besser kennen und genossen die gemeinschaftliche Runde. 

 

 

Klicken Sie hier, um sich in unserer Fotogalerie weitere Fotos anzusehen!

Geburtstagskinder in Paunsdorf

Am 19. August 2019 wurde wieder einmal unseren Geburtstagskindern aus dem Monat Juli geehrt. Ab dem 70. Geburtstag lädt die WBG Kontakt ihre Genossenschaftsmitglieder zu einer kleinen Geburtstagsrunde in den Jugend- und Altenhilfeverein ein.  Bei Kaffee und Kuchen kamen alle nett ins Gespräch, teilten ihre Geschichten und lernten sich besser kennen. Begleitet von dem Gesang einer ortsansässigen Kindergartengruppe und einem Gitarrenauftritt genossen alle Anwesenden die gemeinsame Zeit.  Zum Ende hin erhielt jedes Geburtstagskind noch einen schönen Blumenstrauß und nahm ihn mit nachhause.

 

Klicken Sie hier, um sich in unserer Fotogalerie weitere Fotos anzusehen!

Ahoi ihr Leichtmatrosen!

Mit jährlich mehr als 100.000Gästen zählt das Leipziger Wasserfest zu den Highlights der Stadt Leipzig. In diesem Jahr wurde das 19. Wasserfest vom 16. bis 18. August 2019 veranstaltet. 

Auf und neben Leipzigs Gewässern wurden allerlei Aktionen, Konzerte und sportliche Wettkämpfe geboten. Der Startschuss fiel am Freitag um 14 Uhr im Clara-Zetkin-Park mit Live-Musik, Sommerkino und einem Matrosenball.

Neben den Veranstaltungsorten Clara-Zetkin-Park und dem Lindenauer Hafen wurde das Fest auch im Stadtteilpark Plagwitz gefeiert, welcher sich einmal im Jahr zum Leipziger Wasserfest in eine Pirateninsel verwandelt.

Angefangen von einem Piratenlager mit Stockbrot über wilde Seeräubergeschichten und Piratentauglichkeitsprüfungen bis hin zu einem Piratenfloßbau-Camp sowie Live-Musik uvm. bot die Pirateninsel für alle Seeräuber und Freibeuter eine große Auswahl an Aktivitäten. Auch unser Jugend- und Altenhilfeverein trug seinen Teil dazu bei und ließ die Piraten bei der Herstellung von eigenen Buttons ihre kreative Seite entdecken. Im Ergebnis entstanden großartige Piraten-Buttons, welche zukünftig Kleidung und Rucksäcke zieren. 

 

Klicken Sie hier, um sich in unserer Fotogalerie weitere Fotos anzusehen!

In Schönau wurde gefeiert

Jedes Jahr im Sommer verwandelt sich der Schönauer Park in eine Event-Location vom Feinsten. Vom 15. bis 18. August bildete das Schönauer Parkfest den Höhepunkt des Grünauer Kultursommers. Mit der Wohnungsbau-Genossenschaft Kontakt e.G. als Hauptsponsor wurde ein abwechslungsreiches Programm geboten. 

Das Sommerkino “100 Dinge“ sorgte für einen gemütlichen Festauftakt am Donnerstagabend. Der Freitagabend stand mit den Künstlern Zugezogen Maskulin, Haszcara und Lady Lazy ganz im Zeichen der Musik bei den Beatz im Block.  

Während des Festwochen-endes sorgten zudem zahlreiche Unternehmen, Schausteller und Vereine mit Hüpfburgen, Animationen, Parkfestkirmes, Verkaufs- und Informationsständen, Mitmachaktionen und vielem mehr für ein buntes und abwechslungsreiches Programm.
Unser Jugend- und Altenhilfeverein kümmerte sich dabei insbesondere um das leibliche Wohl der Festbesucher und bot von Pommes und Schnitzel über HotDogs bis hin zu Fettschnitten und Kuchen alles, was das Herz begehrt. Oberbürgermeister Burkhard Jung stattete unserer Kreativgruppe ,,Stricken und Häkeln“ einen Besuch ab, bewunderte deren Werke und informierte sich dabei unter anderem über die Tätigkeiten des Vereins. Höhepunkte am Samstag und Sonntagabend bildeten die Bands Little Gipsy, Abacab – the Voice of Collins und die Siegerband vom Facebook-Wettbewerb des Grünauer Kultursommers.

 

Klicken Sie hier, um sich in unserer Fotogalerie weitere Fotos anzusehen!

Unsere Sozialministerin dankt Alltagsbegleitern

Durch die Wohnungsbau-Genossenschaft Kontakt e.G. in Zusammenarbeit mit dem Jugend- und Altenhilfeverein e.V. und mittels Förderung des Freistaates Sachsen wurde das Projekt „Alltagsbegleiter – Senioren für Senioren“ ins Leben gerufen.Im Jahr 2016 wurde das geförderte Programm „Alltagsbegleiter“ weiter ausgebaut, so dass aktuell 20 Alltagsbegleiter tätig sind.

Mit dem Projekt „Alltagsbegleiter“ verfolgt die Genossenschaft das Ziel, Menschen, welche sich im Ruhe- oder Vorruhestand befinden, körperlich fit sind und Engagement für ihre Mitmenschen haben, mit hochbetagten Senioren zusammenzubringen.Zeit und Unterstützung bekommen diejenigen Menschen, die allein und einsam sind und sich über kleine Hilfen im Alltag und sozialen Kontakt freuen. Senioren soll dadurch geholfen werden, dass sie in ihren eigenen vier Wänden bleiben können. Angebotene Hilfen durch die Alltagsbegleiter sind zum Beispiel das gemeinsame Einkaufen, Spazierengehen die Begleitung zum Arzt oder auch Behördenbesuche.

Unterstützt werden auch Angehörige, die Sorge haben, ihre Seniorinnen und Senioren allein zu Hause zu lassen, wenn sie selbst einmal einen Termin wahrnehmen müssen oder aus anderen Gründen zeitlich eingespannt sind.

Medizinisch-pflegerische Tätigkeiten zählen nicht zum Aufgabenbereich des Alltagsbegleiters. Für ihr Engagement erhalten sie als kleine Aufwandsentschädigung bis zu 80 Euro, wenn sie für 32 Stunden im Monat tätig sind. 

In Sachsen betätigen sich rund 1.000 Frauen und Männer als Alltagsbegleiter. 

Am Donnerstag dem 8. August 2019 sprach Sachsens Sozialminsterin Barbara Klepsch bei einem Chemnitzer Sommerfest ihr Lob und Respekt gegenüber 200 anwesenden Helfern aus.

Es können sich auch weiterhin gerne interessierte Senioren ohne Pflegestufe, welche sich etwas Unterstützung und Gesellschaft im Alltag wünschen, im Jugend- und Altenhilfeverein unter 0341 – 25 32 287 melden. Das Gleiche gilt auch für Interessenten, welche als Alltagsbegleiter tätig werden möchten!

 

Klicken Sie hier, um sich in unserer Fotogalerie weitere Fotos anzusehen!

Besuch der Heide-Hütte

Am 18.Juli 2019 statteten die Mitglieder des JAV bei einem Tagesausflug unserer Heide-Hütte einen Besuch ab, wo auch das Heidecamp der Ferienkinder stattfindet. Hin- und Rückreise übernahm der Fahrdienst des Vereins.

Die Seniorinnen und Senioren genossen das schöne Wetter und grillten gemeinsam. Nach dem Essen wurde es Zeit für ein Sektchen und ausgelassene Gespräche. Um den schönen Tag gemütlich ausklingen zu lassen, gab es am Nachmittag noch Kaffee und Kuchen. Mit fröhlicher Stimmung verließen alle am Nachmittag die Dübener Heide fuhren zusammen nach Leipzig zurück.

 

Klicken Sie hier, um sich in unserer Fotogalerie weitere Fotos anzusehen!

Türkische Küche in Paunsdorf

Im Rahmen der zweiten interkulturellen Kochreihe „Unsere Welt – schmackhaft gestalten“ des Vereins Forum Dialog e.V. lud ein Ehepaar aus der Türkei zum gemeinsamen türkischen Kochen und Essen in unseren Verein ein. Das Ehepaar kam vor ca. zwei Jahren nach Deutschland und lebt in Paunsdorf. Die beiden brachten bereits fertig zubereitete Pogaça, türkische Brötchen, sowie vegetarische Köfte aus roten Linsen mit. Während der Bulgur für den Kisir (Bulgursalat) im heißen Wasser quoll, erzählten sie aus ihrem Leben in der Türkei und vom Ankommen in Deutschland. Beim anschließenden Zubereiten des Salats war dann auch der Einsatz der Teilnehmer gefragt. Eine Freundin des Paares brachte für den Nachtisch eine Honigspeise (Balparmak Tatlisi) vorbei. Insgesamt war es wieder eine sehr schöne Veranstaltung, bei der Menschen unterschiedlicher Herkunft über das Essen ins Gespräch kamen und sich über unterschiedliche Themen austauschten, um damit eine Basis für eine harmonische Nachbarschaft in Paunsdorf zu schaffen.

 

Klicken Sie hier, um sich in unserer Fotogalerie weitere Fotos anzusehen!

In Paunsdorf geht die Post ab!

Alle Jahre wieder sorgt unser traditionelles Paunsdorfer Stadtteilfest, veranstaltet durch den Jugend- und Altenhilfeverein e.V., am ,,Grünen Bogen“ für Begeisterung. 

Dank der großzügigen Unterstützung unseres Hauptsponsors der Wohnungsbau-Genossenschaft Kontakt e.G., wurde bei hochsommerlichen Temperaturen den Paunsdorfer Anwohner und Festbesuchern von Freitag, dem 28.06.2019 bis Sonntag, dem 30.06.2019 durch ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm eingeheizt. Zahlreiche kostenlose Attraktionen, wie beispielsweise Hüpfburgen, Segway-Parcour, Bungee-Run, Dosenwerfen, Kinderschminken, Fotobox und kreative Mitmach- und Informationsangebote wurden von diversen Stadtteilakteuren und Schaustellern zur Verfügung gestellt. Der Startschuss fiel am Freitagabend mit Live-Musik und leckeren Cocktails zum Happy-Hour-Preis. Dabei wurde das Tanzbein zu weltbekannten Party-Schlagern, interpretiert durch Jennifer Sturm und dem Andreas Gabalier Double Norry, geschwungen.  Auch Samstag und Sonntag war jeweils ab 12.00 Uhr jede Menge Spaß und Unterhaltung für die gesamte Familie garantiert.  Auf der Bühne lieferten unter anderem DSDS-Sängerin Annemarie Eilfeld, die L.E. Dance Factory, die Taktiv-Kindertanzgruppen vom Verein, das Tanzstudio T.A.B.U., Bettina und die Golden Boys sowie viele weitere tolle Künstler und Gruppen eine hervorragende Show ab.  

Ein großes Dankeschön geht an unseren Hauptsponsor die Wohnungsbau-Genossenschaft Kontakt e.G. ohne deren finanzielle, materielle und personelle Unterstützung die Umsetzung des Paunsdorfer Stadtteilfestes nicht möglich gewesen wäre. Gleichzeitig möchten wir uns bei dem Kulturamt der Stadt Leipzig, dem Sachsen Assekuranz Leipziger Versicherungsdienst und dem Telekommunikationsanbieter PYURals weitere wesentliche Unterstützer des Stadtteilfestes herzlich bedanken. Ebenfalls nicht zu vergessen sind auch unsere zahlreichen ehrenamtlichen Helfer und Vereinsmitglieder, auf welche wie immer bestens Verlass war und ohne deren Hilfe wir das Cateringangebot zum Stadtteilfest nicht in diesem Umfang hätten realisieren können – ihr seid klasse, lieben Dank!

 

Klicken Sie hier, um sich in unserer Fotogalerie weitere Fotos anzusehen!

Geburtstagsrunde in Grünau! 

Der Nachmittag des 19. Junis 2019 gehörte ganz den Geburtstagskindern aus dem Monat Mai, denn die WBG Kontakt lädt ihre Genossenschaftsmitglieder ab dem 70. zu einer kleinen Geburtstagsrunde in den Jugend- und Altenhilfeverein ein.  Die monatlichen Geburtstagsrunden sind eine schöne Möglichkeit, um bei einer Tasse Kaffee sowie Kuchen und Gebäck in geselliger Runde neue Menschen kennen zu lernen, sich gegenseitig auszutauschen, in Erinnerung an vergangene Tage zu schwelgen sowie auch Gemeinsamkeiten zu entdecken. Immer wieder beobachten wir, wie die Jubilare auch bereits die bloße Anwesenheit anderer Menschen um sich herum förmlich genießen. Gekrönt wurde dieser schöne Nachmittag noch von einem wunderschönen Blumenstrauß, welchen jedes Geburtstagskind mit nachhause nehmen durfte.  

 

Klicken Sie hier, um sich in unserer Fotogalerie weitere Fotos anzusehen!

Geburtstagsrunde Paunsdorf

Am Montag, den 17. Juni 2019 war es für unsere Jubilare in Paunsdorf wieder soweit, die WBG Kontakt veranstaltete im Jugend- und Altenhilfeverein wieder eine Geburtstagsrunde.

Die „Geburtstagskinder“ wurden mit einem Gläschen Sekt von Herrn Immisch, dem Seniorenbeauftragen der Genossenschaft und Frau Striegan, der Vorstandsvorsitzenden des Vereins, herzlich empfangen. Verbunden mit den besten Wünschen sprachen die Beiden den Jubilaren einen kleinen Geburtstagstoast aus und stießen gemeinsam an. Im Anschluss wurde bei Kaffee und Kuchen viel geplauscht, gelacht und in Erinnerung an alte Zeiten geschwelgt. Nach einem geselligen Nachmittag verabschiedeten Frau Striegan und Herr Immisch die Jubilare noch mit einem sommerlichen Blumenstrauß. 

Klicken Sie hier, um sich in unserer Fotogalerie weitere Fotos anzusehen!

Grün, Grüner, Grünau – Kräuterkunde mit der VHS

Am 5. Juni 2019 wurde es im begrünten Grünau noch grüner als es sowie schon ist, denn die Volkshochschule Leipzig traf sich im Jugend- und Altenhilfeverein in Grünau zur gemeinsamen Verarbeitung von Wild- und Gartenkräutern. Dabei wurden die verschiedensten Kräuter aus dem eigenem Garten sowie der näheren Umgebung gehackt und geschnibbelt und zu leckeren Dressings, Pesto und Kräuterquark verarbeitet.  Schon bei der Vorstellungsrunde zeigte sich schnell wer in seiner Freizeit ein Hobbygärtner ist. Alles in allem ein schöner Nachmittag, welcher insbesondere aufgezeigt hat, was man alles aus dem heimischen Kräutergarten so zaubern kann.

 

Klicken Sie hier, um sich in unserer Fotogalerie weitere Fotos anzusehen!

Treff der Tabletop-Spieler in Paunsdorf

Wieder einmal war  der Tabletop Sachsen e.V. vom 25.-26.05.219 bei uns zu Gast und zog Interessenten aus ganz Deutschland an, die sich in  verschiedenen Formationen zum Turnier gemessen haben, es verstehen nur Insider, aber die Fanschar wächst.

 

 

Klicken Sie hier, um sich in unserer Fotogalerie weitere Fotos anzusehen!

 Schlagerduo "Ines und Tom" erstmals in Paunsdorf!

Am 15.05.2019 hatte der Jugend- und Altenhilfeverein in seinen Paunsdorfer Räumlichkeiten erstmals das Schlager Duo Ines und Tom zu Gast. Mit einer spritzigen Musikshow als Gesangsduo kombiniert mit einer humoristischen Moderation und dem klassischen Schlagabtausch Mann vs. Frau, bot das Duo eine unterhaltsame Darbietung. Alles in allem war es ein musikalischer Kaffeeklatsch zum Mitsingen, Tanzen und Schunkeln.

 

Klicken Sie hier, um sich in unserer Fotogalerie weitere Fotos anzusehen!

Spendenscheckübergabe durch Pietsch Haustechnik

Ein besonderer Dank geht an die Pietsch Haustechnik GmbH, die dem Jugend- und Altenhilfeverein einen Spendenscheck in Höhe von 2.500 Euro überreichte. Da wir für die Betreuung unserer Mitglieder und die Umsetzung sozialer Projekte einen erheblichen Anteil an Eigenmitteln aufbringen müssen und dieses Investitionsvolumen leider nicht allein durch Mitgliedsbeiträge bestreiten können, müssen wir ständig neue Finanzierungswege suchen. Vor diesem Hintergrund freuen wir uns besonders, wenn Unternehmen – wie die Pietsch Haustechnik GmbH - soziale Verantwortung zeigen und unsere Vereinsarbeit in Form einer Spende unterstützen. Wir bedanken uns im Namen unserer Mitglieder daher noch einmal recht herzlich für die großzügige Spende. 

Europatag in Paunsdorf mit Constanze Krehl, MdEP und Stadtratskandidatin Anja Feichtinger

Am Donnerstag, 9. Mai 2019 fand von 15:30 Uhr bis 17:00 Uhr ein Bürgerdialog mit der Europaabgeordneten Constanze Krehl und Anja Feichtinger, SPD-Spitzenkandidatin für Leipzig Ost (WK 2) zur Leipziger Stadtratswahl im Jugend- und Altenhilfeverein der WBG Kontakt e.G, Goldsternstraße 9, 04329 Leipzig anlässlich des Europatages statt.Im Fokus der Diskussion stand die neue Wohnsiedlung Heiterblick Süd, durch die der Standort Paunsdorf für die Stadt und das Leipziger Umland an Bedeutung gewinnen wird. Braucht Paunsdorf ein eigenes Kino, ein Kulturzentrum oder Gemeinschaftsgärten und mit Bewegungsangeboten für alle Generationen und ist es an der Zeit über ganz neue Wohnformen nachzudenken? Hortkinder der Theodor-Körner Grundschule und Jugendliche des OFT Crazy hatten dazu eigene Wünsche „was da auf alle Fälle in einer neuen Wohnsiedlung drin sein soll“ auf`s Papier gebracht. Beide Politikerinnen informierten, hörten zu und beantworteten Fragen zu aktuellen Themen wie Arbeitnehmer*innenrechte, Brexit, europäische Sicherheits- und Friedenspolitik, gutes Klima und intakte Umwelt, E-Mobilität, Verkehr und sozialer Wohnungsbau bei Kaffee und Kuchen.

 

Klicken Sie hier, um sich in unserer Fotogalerie weitere Fotos anzusehen!

Unsere Mitglieder feiern in den Mai!

Der erste Mai ist bereits ein fester Termin im Kalender der Grünauer Anwohnern. Daher besuchten auch in diesem Jahr zahlreiche Mitglieder und Interessierte die traditionelle Maifeier an den Grünauer Geschäftsstellen des Jugend- und Altenhilfevereins und der WBG Kontakt. In den gemütlichen Freisitzen genossen die Festbesucher bei frühlingshaften Temperaturen die ersten Sonnenstrahlen und genossen leckere Köstlichkeiten vom Grill sowie Kuchen, Eis und Zuckerwatte. Während dessen konnten sich die Kleinen Festbesucher auf der Ritterburg-Hüpfburg austoben, eine rasante Fahrt mit dem Segway ausprobieren oder ihr Glück am Glücksrad bei Clown Micki probieren. Am Nachmittag begeisterten zudem die aktiven Grünauer Vereinsmitglieder mit einer kleinen Vorführung „Gymnastik und Tanz im Sitzen“ die Besucher des Festes. Mit einfachen Bewegungen zum Rhythmus der Musik halten sich die Seniorinnen unter der Leitung von Trainer Herrn Kernbach gemeinsam fit. Alles in allem bot sich den Mitgliedern, Mitarbeitern und Interessierten zur Maifeier eine schöne Gelegenheit, um mal wieder miteinander ins Gespräch zu kommen und sich in lockerer Atmosphäre auszutauschen!

 

Klicken Sie hier, um sich in unserer Fotogalerie weitere Fotos anzusehen!

"Der Stimmenbändiger" Roy Reinker in Grünau

Humor in die Welt zu tragen, ist für Roy Reinker die Erfüllung seines Lebens. Der Comedian und Bauchredner ist schon einige Male im Jugend- und Altenhilfeverein aufgetreten und ist mit seinen modernen Bauchrednershows ein immer wieder gern gesehener Künstler bei uns. Mit lustigen Dialogen und seinem Humor sorgte Roy Reinker gemeinsam mit seinen Puppen Siegfried und Hilde bei einem gemütlichen Kaffeeklatsch für feuchte Augen und harte Bauchmuskeln. Bei seinen eigenwilligen Bühnenpartnern Siegfried und Hilde handelt es sich um ein liebenswertes Rentner-Paar, die kein Blatt vor den Mund nehmen und über die Probleme in ihrer Ehe, aber auch über die kleinen Schwierigkeiten, die das Alter mit sich bringt, berichten. 

Wir danken Roy Reinker für diesen wundervollen und vor allem lustigen Nachmittag!

 

Klicken Sie hier, um sich in unserer Fotogalerie weitere Fotos anzusehen!

 

Das Stammtisch Treffen

Seit vielen Jahren bietet der Jugend- und Altenhilfeverein die Möglichkeit sich in den Vereinsräumlichkeiten als Ort der Begegnung zusammen zu finden und miteinander ins Gespräch zu kommen. Es ist schön zu sehen, wie aus den gemeinsamen Interessen verschiedenster Menschen enge Freundschaften entstehen. Auch im März trafen sich einige Vereinsmitglieder zu ihrem Stammtisch in den Paunsdorfer Vereinsräumen, um gegenseitig Neuigkeiten auszutauschen bzw. sich einfach mal wieder auf eine Tasse Kaffee zu sehen. Es gibt so ziemlich kein Thema, welches an diesem Tisch nicht ein Ohr findet. Eine tolle Gemeinschaft, welche auch Zuwachs herzlich in ihrer Runde willkommen heißt! 

 

Klicken Sie hier, um sich in unserer Fotogalerie weitere Fotos anzusehen!

 

Geburtstagsrunde in Grünau

Geburtstage sind Freudentage und je älter ein Mensch wird, desto wichtiger ist es diesen Ehrentag angemessen zu bedenken. Aus diesem Grund lädt die WBG Kontakt die Mitglieder ihrer Genossenschaft ab ihrem 70. Geburtstag zu einer monatlichen Geburtstagsrunde in den Jugend- und Altenhilfeverein ein. Ein geselliger Kaffeeklatsch mit Kaffee, Kuchen und einem kleinen Unterhaltungsprogramm. Zum Abschied erhalten alle Jubilare noch einen hübschen Blumenstrauß!

 

Klicken Sie hier, um sich in unserer Fotogalerie weitere Fotos anzusehen!

 

Wheight Watcher zu besuch im JAV

Die Ernährungsberater von „Wheight Watcher“ sind regelmäßig in unseren Vereinsräumlichkeiten in Paunsdorf zu Gast bei uns, um Interessierten das Konzept von Weight Watchers etwas näher zu bringen. Dies besteht im Wesentlichen darin, jedem Lebensmittel einen sogenannten „Punktwert“ zuzuweisen, der aus unterschiedlichen Faktoren berechnet wird. Es dürfen grundsätzlich alle Arten von Lebensmitteln in Maßen verzehrt werden. Den Abnahmewilligen steht täglich eine festgelegte Punktmenge zur Verfügung, die von Geschlecht, Alter, Körpergröße und Gewicht abhängt.

Weight Watchers vermarktet im Rahmen seines Konzepts eine Vielzahl von Produkten, auf denen der jeweilige „Pointswert“ angegeben ist. Diese Produkte sind jedoch nicht zwingend zur Umsetzung des Ernährungskonzeptes notwendig.

Im  Anschluss bot sich die Möglichkeit, um Fragen zu stellen sowie Erfahrungen auszutauschen.

 

Klicken Sie hier, um sich in unserer Fotogalerie weitere Fotos anzusehen!

 

Puppensachen selber machen!

Unsere Kreativgruppe hat die vergangenen Treffs dafür genutzt, um für die Puppen einer im Wohngebiet ansässigen Kindertagesstätte schicke Outfits zu stricken und häkeln. Die Ergebnisse können sich sehen lassen und auch die „Kinderjury“ war zur gemeinschaftlichen Spendenübergabe der Mini-Kleiderkollektion hellauf begeistert. Die strahlenden Kindergesichter erwärmten die Herzen der Kreativgruppe, so dass die nächste Puppenkleider-Kollektion sicherlich nicht lange auf sich warten lässt. Wir sagen herzlichen Dank an unsere kreativen Senioren und wünschen den Kleinen ganz viel Freude beim Spielen mit ihren hübsch gekleideten Puppen! 

 

Klicken Sie hier, um sich in unserer Fotogalerie weitere Fotos anzusehen!

 

Geburtstagsrunde Paunsdorf 

Im April lud die WBG ihre Genossenschaftsmitglieder nach Paunsdorf zu einer Geburtstagsfeier ein. Bettina Striegan und Claudia Förtsch begrüßten die Jubilare mit herzlichen Worten und ein feierliches Anstoßen mit Sekt durfte auch nicht fehlen. Die Seniorinnen und Senioren verbrachten gemeinsam einen schönen Nachmittag mit Kaffee und Kuchen, der durch Kinder einer im Wohngebiet ansässigen Kita musikalisch unterstützt wurde. 

 

Klicken Sie hier, um sich in unserer Fotogalerie weitere Fotos anzusehen!

 

Modenschau mit Michael Kefalas von „Mode No.1“

Modenschau mit Michael Kefalas von „Mode No.1“

Im April war es endlich wieder soweit - Michael Kefalas von „Mode No.1“ war erneut zu Gast in unseren Paunsdorfer Vereinsräumlichkeiten und führte die bei unseren Vereinsmitgliedern besonders beliebte Modenschau durch.  Im bis auf den letzten Stuhl gefüllten Vereinssaal stellte er seine Frühjahrs- und Sommer-Kollektion vor. Die Models kamen dabei traditionell aus den eigenen Reihen des Vereins. Neben reichlich Inspiration zu den neusten Trends, konnten sich die Vereinsmitglieder einen unmittelbaren Eindruck von der Qualität und dem Tragekomfort der neuesten Mode verschaffen. Im Anschluss wurde das ein oder andere neue Kleidungsstück direkt geshoppt. 

 

Klicken Sie hier, um sich in unserer Fotogalerie weitere Fotos anzusehen!

 

"Lesen und Lesen lassen"

Offen für alle war die Veranstaltung am Mittwoch, den 20. März 2019, wo uns Brigitte Werner mit „Leipziger Geschichten“ unterhielt. Gemütlich bei Kaffee und Kuchen haben wir Bekanntes aus der Region erfahren können. In geselliger Runde plauderten die Anwesenden anschließend noch eine Weile und ließen den Nachmittag gemeinsam ausklingen.  

 

Klicken Sie hier, um sich in unserer Fotogalerie weitere Fotos anzusehen!

 

Der beste Freund des Menschen!

Damit der Futternapf nicht leer bleibt, bietet der Jugend- & Altenhilfeverein ganzjährig die zeitweise Pflege und Betreuung von kleinen Heimtieren wie z.B. Meerschweinchen, Hamstern, Vögeln, Mäusen, Reptilien, Kanninchen, Ratten und Chinchillas an. Da bei einem Mitglied und Mieter der Wohnungsbau-Genossenschaft Kontakt ein umfassender behindertengerechter Umbau der Wohnung mit zeitweisen Lärmbeeinträchtigungen einherging, kümmerte sich derJugend- & Altenhilfevereinfür zwei Tage auch ausnahmsweise um die Betreuung eines kleinen Hundes.Wenn auch Sie Ihr Tier zur Pflege und Betreuung im Verein abgeben möchten, dann erhalten Sie unter folgendem Link mehr Informationen zu diesem Angebot: http://www.javleipzig.de/unser-angebot/heimtierversorgung/

 

Klicken Sie hier, um sich in unserer Fotogalerie weitere Fotos anzusehen!

 

Feiern Sie mit uns in den Mai!

Wir laden gemeinsam mit der Wohnungsbau-Genossenshaft Kontakt e.G. am 1. Mai wieder zur traditionellen Mai-Feier ein und zwar an den bewährten Standorten:

  • am Jugend- und Altenhilfeverein (An der Kotsche 49), 11 bis 18 Uhr 
  • am Kontakt-Laden WBG Kontakt (Nelkenweg 33), 10 bis 18 Uhr

Für gute Unterhaltung ist gesorgt: Live-Musik kommt von der Band „Bettina und die Golden Boys“ und dem Grünauer Chor. Ein Glücksrad, Hüpfburgen und der Clown Mikki lassen Kinderaugen strahlen, und für den kleinen und großen Hunger bieten wir Köstlichkeiten vom Grill, Kuchen, Zuckerwatte und noch vieles mehr. Die Besucher der Maifeier haben außerdem Gelegenheit von 14 bis 15 Uhr gemeinsam mit Mitarbeitern der WBG Kontakt die barrierearmen Probewohnungen des Modernisierungsprojekts „An der Kotsche“ zu besichtigen.

 

Zwischen beiden Veranstaltungsorten pendelt ein kostenloser Bus, der von der Sachsen Assekuranz Leipziger Versicherungsdienst, gesponsert wird. So können Sie bequem beide Veranstaltungen besuchen. 

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

„Unsere Welt - schmackhaft gestalten im JAV

„Unsere Welt – schmackhaft gestalten“ im JAV 

„Wir kochen Kasachisch“ war das Motto der Auftaktveranstaltung des Projekts „Unsere Welt – schmackhaft gestalten“ am 25.04.2019. Aigerim Smagulova und ihr Mann Sayan Seidigali, die mit ihren beiden Kindern in Leipzig leben und studieren, bereiteten mit tatkräftiger Unterstützung der Teilnehmer*innen Manty zu. Manty sind gedämpfte, mit Hackfleisch gefüllte Teigtaschen. Als Beilage gab es frische Salate, zum Nachtisch getrocknete Melone und Hirseplätzchen. Zwischen Teigausrollen, Gemüseschneiden und Teigtaschenfüllen fanden die beiden ausreichend Zeit, über ihr Land Kasachstan, dessen Geschichte und Kultur, zu erzählen. Die Veranstaltung wurde von Herrn Seidigali durch ein Spiel auf der Dombra, einem traditionellen Zupfinstrument, abgerundet.

 

Klicken Sie hier, um sich in unserer Fotogalerie weitere Fotos anzusehen!

 

Auf Kaffeefahrt in den Bundestag

Am Donnerstag, den 28. März 2019 ging es für politisch Interessierte Vereinsmitglieder für einen Besuch des Bundestages in die Bundeshauptstadt Berlin. Die Reisegruppe fuhr morgens mit dem Zug in den Berliner Hauptbahnhof ein und wurde dann mit einem Bus durch die Hauptstadt zum Brandenburger Tor gefahren.

Dort angekommen hatten die Teilnehmer die Möglichkeit sich die Beine zu vertreten und Fotos des Wahrzeichens zu machen.

Am Vormittag erreichte die Gruppe den Platz der Republik 1. Nachdem sich alle Teilnehmer im Sicherheitsbereich des Reichstagsgebäudes eingefunden hatten, besichtigte die Gruppe gemeinsam den Plenarsaal und erfuhr in einem Vortrag Wissenswertes über die Aufgaben und Arbeit des Parlaments. Zum Mittag wurde das Restaurant „Samahadi“ Restaurant besucht, wo sich die Mitglieder mit vegetarischen Spezialitäten aus Südostasien stärkten. Im Anschluss folgte noch eine interessante Stadtrundfahrt durch die Bundeshauptstadt, welche den ersten Tag gelungen abrundete.

Der zweite Tag begann für unsere Teilnehmer mit einem Informationsgespräch im Bundesrat und im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie in Berlin Mitte. Beim Besuch der Ausstellung zum Stasi-Unterlagen-Archiv erhielt die Ausflugsgruppe spannende „Einblicke ins Geheime“. Im späten Nachmittag brachen die Mitglieder mit dem Zug zurück nach Leipzig auf, wo es zum Abendbrot noch ein leckeres Lunchpaket vom Restaurant „Butterstulle“ gab.

 

Klicken Sie hier, um sich in unserer Fotogalerie weitere Fotos anzusehen!

Geburtstagsrunde in Paunsdorf

Die WBG Kontakt lud auch im Februar wieder die Jubilare ein, die im Monat zuvor ihren 70. Geburtstag oder einen höheren feiern konnten. Zur Begrüßung stießen alle mit einem Glas Sekt an und anschließend gab es Kaffee und Torte.

Die Geburtstagsrunde fand in den Vereinsräumlichkeiten des JAV in Paunsdorf statt. Ein weiterer Programmpunkt war das Vorsingen der im Stadtteil ansässigen Kita-Gruppe. Insgesamt war es ein schöner, fröhlicher Nachmittag mit gemütlichem Zusammensein. 

 

Klicken Sie hier, um sich in unserer Fotogalerie weitere Fotos anzusehen!

Geburtstagsrunde in Hartha 

Jeden Monat lädt die WBG Kontakt gemeinsam mit dem Jugend- und Altenhilfeverein die Mitglieder der Genossenschaft, die ihren 70. Geburtstag oder höher feierten zu einer Geburtstagsrunde ein. Aufgrund der Fusion der Wohnungsgenossenschaft Hartha mit der WBG Kontakt wurden im März erstmalig auch die Seniorinnen und Senioren der Kleinstadt Hartha in die vor Ort ansässige Begegnungsstätte der Genossenschaft eingeladen. Nach dem Anstoßen mit Sekt und der Begrüßung von Frau Striegan und Herrn Immisch, verbrachten alle ein paar gemütliche Stunden. Bei Kaffee und Torte kamen alle miteinander ins Gespräch und hatten einen schönen Nachmittag.

Klicken Sie hier, um sich in unserer Fotogalerie weitere Fotos anzusehen!

Spende der B&O 

Ein besonderer Dank geht an die B&O Wohnungswirtschaft GmbH aus Chemnitz, die zur Mitgliederversammlung dem Jugend- und Altenhilfeverein einen Spendenscheck in Höhe von 3.000 Euro überreichte. Mit dieser großzügigen Spende unterstützt B&O das in den Sommerferien stattfindende Heide-Camp für Kinder aus sozial benachteiligten Familien. 

 

Klicken Sie hier, um sich in unserer Fotogalerie weitere Fotos anzusehen!

Mitgliederversammlung in Paunsdorf

Am 11. März 2019 lud der Jugend- und Altenhilfeverein e.V. seine Vereinsmitglieder zur jährlichen Mitgliederversamm-lung in seine Räumlichkeiten nach Paunsdorf ein und empfing die zahlreich erschienenen Mitglieder mit liebevoll zubereiteten Canapés.

Der Vorstandsvorsitzende der WBG Kontakt - Jörg Keim - eröffnete als Versammlungsleiter die Veranstaltung und dankte den Mitgliedern und insbesondere dem Team des Vereins für ihr soziales Engagement. Nach der Vorstellung der Tagesordnungspunkte übernahm die Vorstandsvorsitzende des Jugend- und Altenhilfevereins - Bettina Striegan - das Wort, welche Im Rahmen des Rechenschaftsberichtes und einer lebendigen Diashow, das Jahr Revue passieren ließ.  Hierbei wurde noch einmal die Vielfältigkeit der Informations-, Beratungs- und Hilfsangebote sowie der zahlreichen Freizeitveranstaltungen, Tagesbusfahrten und Kursangebote deutlich. Die Schatzmeisterin Tina Schweitzer und der Kassenprüfer René Louisgang bestätigten zudem die Ordnungsmäßigkeit der Buchführung des Vereins. Abschließend gab der stv. Vorstandsvorsitzende, Heiko Immisch, einen Ausblick auf das kommende Vereinsjahr. Zur Freude aller Vereinsmitglieder bestätigte er, dass der Verein die Aufrechterhaltung und Festigung seiner aktuellen Vereinsangebote und laufenden Projekte sich als oberstes Ziel gesetzt hat. 

Am Ende der Mitgliederversammlung freute sich der Vereinsvorstand noch über eine großzügige Spende für das in den Sommerferien stattfindende Heide-Camp, welches insbesondere Kindern aus sozial benachteiligten Familien eine unbeschwerte Ferienwoche ermöglicht. Hierfür geht ein besonderer Dank an die B&O Wohnungswirtschaft GmbH aus Chemnitz, welche feierlich einen Spendenscheck in Höhe von 3.000 Euro überreichte. 

Nach der Mitgliederversammlung verabschiedete der Vereinsvorstand traditionell alle weiblichen Vereinsmitglieder mit einer roten Rose, welche es nachträglich zum internationalen Weltfrauentag gab!

 

Klicken Sie hier, um sich in unserer Fotogalerie weitere Fotos anzusehen!

 

Spieletreff zum Tabletop

Die Fangemeinde des Tabletop Sachsen e.V. traf sich zu ihrem ersten Turnierwochenende 2019 im JAV in der Goldsternstraße 9. Viele bekannte Gesichter aber auch immer wieder neue Gäste finden sich zu diesem doch seltenerem Hobby zum ge-meinsamen Spielen zusammen. Ein Workshop, der schon im vergangenen Jahr sehr gut lief, ergänzte das Angebot an diesem Wochenende. Das Herstellen der Dekorationen aus Styropor für die Spielflächen erfordert einiges Geschick und Geduld, aber die Ergebnisse konnten sich sehen lassen. Auch die zum Abschluss überreichten Pokale werden auf diese Weise selbst hergestellt. Die nächsten Turniere bei uns finden am 25./26.Mai 2019 statt.

 

Klicken Sie hier, um sich in unserer Fotogalerie weitere Fotos anzusehen!

Mobilitätsberatung der LVB

Zur Gemeinschaftsveranstaltung der SHG Diabetiker und anderen Vereinsmitgliedern wurde das Beraterteam der LVB eingeladen. Die Präsentation vermittelte viel Aktuelles zum Leipziger Verkehrsnetz der LVB, aber auch einiges Hintergrundwissen zur Entwicklung des Unternehmens. Ergänzt wurde der interessante Vortrag mit viel Anschauungs-material wie Fahrplänen für verschiedene Straßenbahnlinien und Tourenangeboten für Busverkehr. Die rege Diskussion der Teilnehmer zeigt das Interesse am Thema, natürlich sind die Tarife immer Streitpunkte, deshalb waren die Informationen zum Unternehmen auch hilfreich. Ein herzliches Dankeschön an die Vertreter der LVB für die interessante Präsentation.

 

Klicken Sie hier, um sich in unserer Fotogalerie weitere Fotos anzusehen!

 

Geburtstagsrunde in Grünau

Auch im Jugend- und Altenhilfeverein in Grünau wurde im Februar wieder Geburtstag gefeiert. Nach der Begrüßung durch Herrn Immisch und Frau Striegan stieß man gemeinsam auf die Jubilare an. Bei Kaffee und Torte wurde ein geselliger Nachmittag verbracht, der noch durch ein kleines Programm der Kita-Gruppe verschönert wurde. 

 

Klicken Sie hier, um sich in unserer Fotogalerie weitere Fotos anzusehen!

Geburtstagskaffeeklatsch in Paunsdorf

In den Vereinsräumlichkeiten des Jugend- und Altenhilfevereins in Paunsdorf fand auch im Februar die monatliche Geburtstagsrunde für die Mitglieder der WBG Kontakt statt. Es wurden die Jubilare geehrt, die im Januar ihren 70. Geburtstag oder einen höheren feiern konnten. Zur Begrüßung wurde mit einem Glas Sekt angestoßen und an-schließend ein gemütlicher Nachmittag bei Kaffee und Kuchen verbracht. Für große Freude bei den Senioren und Seniorinnen sorgte das Programm der Kita-Gruppe.

 

Klicken Sie hier, um sich in unserer Fotogalerie weitere Fotos anzusehen!

Faschingshafter Kaffeeklatsch mit DJ Friedel

Auch im Jugend- und Altenhilfeverein in Grünau ging es lustig und bunt zu. Die Senioren und Seniorinnen verkleideten sich und feierten gemeinsam Fasching, alle hatten Spaß und es gab viel zu lachen und zu erzählen. Wer sich gut mit Märchen auskennt, konnte sein Wissen bei einem kleinen Quiz unter Beweis stellen, die ersten 3 Plätze erhielten Gutscheine für Veranstaltungen im JAV und eine Flasche Sekt. Danach wurde mit musikalischer Begleitung durch DJ Miki weitergefeiert. 

 

Klicken Sie hier, um sich in unserer Fotogalerie weitere Fotos anzusehen!

Märchenhafter Kaffeeklatsch mit DJ Friedel 

Zwerge, Hexen und Zauberer – beim Kaffeeklatsch mit DJ Friedel ging es diesmal sehr märchenhaft zu. Die Paunsdorfer Vereinsräumlichkeiten waren bunt geschmückt und auch die Senioren und Seniorinnen sahen bunt aus, bei leckeren Getränken und verzierten Pfannkuchen wurden ein paar lustige Stunden verbracht. DJ Friedel sorgte mit der richtigen Musik für gute Stimmung, alle feierten und tanzten ausgelassen. 

 

Klicken Sie hier, um sich in unserer Fotogalerie weitere Fotos anzusehen!

Geburtstagsrunde der WBG Kontakt

Zur monatlichen Geburtstags-runde der WBG Kontakt im Januar, waren die Jubilare herzlich eingeladen, die im Dezember ihren 70. oder einen höheren Geburtstag feiern konnten. Nach der Begrüßung durch Frau Striegan und Herrn Immisch wurde gemeinsam mit einem Glas Sekt angestoßen. Die „Geburtstagskinder“ ver-brachten in den Paunsdorfer Vereinsräumlichkeiten ein paar schöne Stunden zusammen, bei Kaffee und Kuchen kamen alle schnell ins Gespräch miteinander. Ein besonderes Highlight war das kleine Programm der Kita-Gruppe, das die Senioren sehr erfreute. 

 

Klicken Sie hier, um sich in unserer Fotogalerie weitere Fotos anzusehen!

Schachmatt beim 6. AGM-Schnellschachturnier 

Wie es die Überschrift sagt, wird dieses Turnier der Schachfreunde Fortuna Leipzig e.V. bereits das 6. Mal in den Vereinsräumlichkeiten ausgetragen. Weit über die Leipziger Grenzen reisen Schach-freunde an, um sich im sportlichen Wettstreit zu messen und vielleicht einen der begehrten Pokale mitzunehmen. Fast 80 Teilnehmer zählte die diesjährige Veranstaltung und fand auch würdige Preisträger. Für das leibliche Wohl sorgten Vereinsmitglieder von Leipzig selbst. Mehr zu den Ergebnissen erfahren Sie unter www.sk-fortuna-leipzig.de.

 

Klicken Sie hier, um sich in unserer Fotogalerie weitere Fotos anzusehen!

Frühstück mit unseren Alltagsbegleitern 

Seit einigen Jahren nutzt der Verein die Möglichkeit, Projekt-mittel der Sächsischen Aufbau-bank für ehrenamtliche Begleitung von Senioren einzu-setzen. Die jährliche Auftaktver-anstaltung mit einem ge-meinsamen Frühstück ist gleichzeitig Dankeschön für die geleistete Tätigkeit und Informationsveranstaltung für eventuelle Veränderungen im neuen Jahr. Durch Anerkenntnis von Pflegegraden, Umzug ins Betreute Wohnen oder auch Todesfälle gibt es jedes Jahr Veränderungen in den Partnerschaften zwischen Alltagsbegleiter und zu Betreuenden. Die Aufgabe der Projektverantwortlichen ist es, hier Unterstützung zu leisten, um anderen bedürftigen Senioren Hilfe geben zu können und Anleitung für neue Alltagsbegleiter bei der Umsetzung der Aufgabe und der notwendigen Nachweisführung zu geben. In diesem Jahr wurden erstmals 23 Projektplätze beantragt, um auch im Raum Hartha diese Hilfe zu ermöglichen.

 

Klicken Sie hier, um sich in unserer Fotogalerie weitere Fotos anzusehen!

Das Kabarett-Theater Leipziger Funzel bei uns zu Gast 

Dank der Kooperation zwischen der Wohnungsbau-Genossen-schaft Kontakt e.G. und dem Leipziger Kabarett „Die Funzel“ konnten sich Vereinsmitglieder in Paunsdorf über einen tollen Kabarettnachmittag  hautnah freuen. Ausdrucksstark, humor-voll und hintergründig wurden Alltagsprobleme oder politische Entwicklungen aufs Korn genommen, Sabine Kühne- Londa und Bernd Herold waren einfach wieder Spitze, vielen Dank für den gelungenen Auftritt.

 

Klicken Sie hier, um sich in unserer Fotogalerie weitere Fotos anzusehen!

VSWG – Jahresabschlussseminar 

Der Verband Sächsischen Wohnungsgenossenschaften ist inzwischen auch Stammgast im JAV. Traditionell widmet sich das Jahresabschlussseminar interessanten Themen aus der Finanzwirtschaft und Vertreter der Mitgliedsgenossenschaften nutzen dies gern zum Erfahrungsaustausch. Die Pau-senversorgung sicherte wieder der Verein und reichte von Kanapees und Obst zum Frühstück über Steak mit Letscho, Putengeschnetzeltem, Kartoffelauflauf bis Dessert- und Kuchenangebot. Den Teilnehmern gefällt die angenehme Atmosphäre in den Vereinsräumlichkeiten, wo sie bereits einige Male zu Gast waren.

 

Klicken Sie hier, um sich in unserer Fotogalerie weitere Fotos anzusehen!

Happy New Year  - Neujahrsfrühstück in Grünau 

Traditionell ist inzwischen das Neujahrsfrühstück in unserer Begegnungsstätte in Grünau, wo Vorstandsmitglieder ge-meinsam mit Vereins-mitgliedern das neue Jahr willkommen heißen. Zur üblichen Zeit der Frühstücks-runde war der Tisch natürlich etwas üppiger gedeckt und auch das Glas Sekt zum Anstoßen fehlte nicht. Man berichtete von den Erlebnissen der Weihnachtstage und vom Jahreswechsel, den man mit Freunden, in der Familie oder auch allein vorm Fernseher verbrachte.

Ein gelungener Start, den viele gleich zum Anmelden von neuen Veranstaltungen nutzten.

 

Klicken Sie hier, um sich in unserer Fotogalerie weitere Fotos anzusehen!

Bürgerforum mit Jens Lehmann

Am 8. Januar 2019 kam der Bundestagsabgeordnete Jens Lehmann zu einem Neujahrsforum in den Jugend- & Altenhilfeverein e.V. in der Goldsternstraße 9, 04329 Leipzig. Nach einem Bericht aus Berlin und Rückblick über das erste Jahr als Bundestags-abgeordneter, suchte er in einer anschließenden Diskussionsrunde mit allen interessierten Bewohnern und Gästen das persönliche Gespräch. 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Jugend & Altenhilfeverein e.V.