Fahrradselbsthilfewerkstatt

Das Projekt »Fahrradselbsthilfewerkstatt« fand in den vergangenen Jahren generationenübergreifend eine gute Resonanz und soll auch im Jahr 2018 fortgeführt werden. Die Intention, nachbarschaftliche Hilfe anzuregen und zu unterstützen entspricht dem grundsätzlichen Selbstverständnis des Vereins.

An wen richtet sich unsere Fahrradselbsthilfewerkstatt?

Das Projekt »Fahrradselbst-hilfe« richtet sich an alle, die mit kleinen bis mittleren Wartungs-, Pflege- und auch Reparaturerfordernissen
konfrontiert und manchmal überfordert sind.
 
Die Zielgruppe des Projektes reicht in der Praxis vom Schulkind mit ersten Fahr-erfahrungen über Behinderte mit entsprechend angepassten Fahrrädern, die ihnen eine ansonsten nicht zu erreichende Mobilität sichern, bis zum Senioren, der sein Fahrrad für den Weg zum Kleingarten braucht.
 

Insbesondere durch die Erreichung von Kindern und Jugendlichen leisten wir hier einen wesentlichen Beitrag zur allgemeinen Verkehrssicherheit, da sowohl sichergestellt werden kann, dass die Fahrräder der Kinder in technisch einwandfreiem Zustand sind, als auch das verkehrsgerechte Verhalten und Reagieren von Kindern und Jugendlichen sowie deren Umweltbewusstsein gefördert wird.

Öffnungszeiten der Fahrradselbsthilfewerkstatt

Sie können die Fahrradwerkstatt wöchentlich dienstags, 15 - 17 Uhr,  im Hofbereich Waldzieststr. 6, ohne Terminvereinbarung aufsuchen.

 

Bei Bedarf außerhalb dieser Termine können sie gern telefonisch unter der Tel. 0341-25 32 287 einen individuellen Treff vereinbaren.

Netzwerkpartner des Projektes

Aus der Zusammenarbeit mit verschiedenen Netzwerkpartnern ergeben sich Möglichkeiten der Nutzung und Aufarbeitung herrenloser Fahrräder bzw. übriggebliebener Gebrauchtteile, was den beteiligten Kindern und Jugendlichen sowohl den Wert gegenständlicher Arbeit nahebringt, als auch kleinkriminelle Beschaffungsdelikte im Sozialraum eindämmen soll. Instandgesetzte oder wieder aufgebaute Fahrräder werden vorzugsweise Familien in besonders bedürftigen Verhältnissen zur Verfügung gestellt.

In Kooperation mit der Polizei- direktion Leipzig bietet die Fahrrad-selbsthilfewerkstatt kostenlos die Möglichkeit einer Fahrrad- registrierung an.

 

Das ehrenamtliche Engagement des Betreuerteams wird über Mittel des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements „Wir für Sachsen unterstützt.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Jugend & Altenhilfeverein e.V.