Unsere Tagesbusfahrten

Würden Sie gern mal eine Schifffahrt auf dem Bernsteinsee machen? Oder wollten Sie schon immer mal an einem Schlachtfest teilnehmen?

 

Wir bieten für unsere Mitglieder und deren Freunde regelmäßig Busreisen zu verschiedenen kulturellen Einrichtungen und Veranstaltungen aus der Region bzw. näheren Umgebung an.

  • zum Ostermarkt nach Spickendorf
  • zum Schlachtfest nach Bad Düben
  • ins Kulturhaus Böhlen zum "Maxi Arland" Konzert 
  • zum Kürbisfest ins Vogtland
  • zu Adventsfahrten nach Seiffen
    und Schneeberg
  • zur Schifffahrt mit der MS Santa
    Barbara am Kap Zwenkau
  • zur Schiffsfahrt auf den Bernsteinsee
  • in die Altenburger Destillerie und Liqueurfabrik
  • zur Osterfahrt nach Bad Liebenwerda 
  • nach Halle zu einer Saale - Schifffahrt
  • zur Adventsbusfahrt zum Schloss Moritzburg
  • nach Wurzen in die Backwarenfabrik "Griesson - de Beukelaer"
  • nach Klipphausen ins Spektakelhaus "Meißner Blick"
  • zur Osterfahrt mit den Waldspitzbuben nach Ziegenrück 
  • zur Adventsfahrt nach Tannenberg mit Besuch der Waffelfabrik und Firma Knox-Räucherkerzen 
  • zum Weihnachtsspektakel im Landgasthof "Meissner Blick"
  • zur Landpartie ins wunderschöne Osterland
  • mit dem Doppeldecker zum Schiffsanleger am Markleeberger See
  •  ...

 

 

Weihnachtliche Busfahrt in den Harz (28.11.2017)

Am Dienstag, den 28. November 2017 führte unsere Vereinsmitglieder eine Busfahrt durch den in der Vorweihnachtszeit wunderhübsch festlich geschmückten Harz. Neben leckerem Essen und einer gemütlichen Rundfahrt, nutzten die Seniorinnen und Senioren gerne die Möglichkeit frische Lebensmittelprodukte einzukaufen.

Osterbusfahrt nach Spickendorf (29.03.2017)

Am Mittwoch, den 29. März brachen die Vereinsmitglieder gemeinsam zur Osterbusfahrt nach Spickendorf auf und besuchten dort die Keramikscheune und Bauernschänke, welche aus einem ehemaligen Bauerngut zwischen Halle/Saale und Bitterfeld entstanden sind. 

Im alten Pferdestall, der heutigen Bauernschänke, wurden unsere Seniorinnen und Senioren mit einem gutbürgerlichen Mittagessen empfangen. Im Anschluss besuchten die Vereinsmitglieder das Hauptgebäude, in welchem zu LPG-Zeiten Traktoren und andere Landmaschinen gelagert wurden. Mittlerweile bietet die sogenannte Keramikscheune auf knapp 2000 m² eine umfassende Auswahl an Wohnkeramiken, Geschirr aus Steingut, Steinzeug und Porzellan, Floristikartikel aus Seide, Wein, Spirituosen, Glas und Dekorationsartikel. Darüber hinaus bietet der knapp 1500 m² große, parkähnlich angelegte Außenbereich zahlreiche Pflanzgefäße, Brunnen, Figuren aus verschiedenen Materialien, Pflanzen und Dekorationsartikel für Garten, Balkon oder Terrasse. Bevor es zurück nach Leipzig ging, ließen unsere Vereinsmitglieder den Tag bei einem gemütlichen Kaffeeklatsch mit musikalischer Unterhaltung gesellig ausklingen. 

Weihnachtsbusfahrt in die Parkgaststätte Falkenhain (29.11.2016)

Traditionell sind unsere Busfahrten in der Weihnachtszeit, mal zu einem Weihnachtsmarkt, mal in eine Gaststätte, so wie auch in diesem Jahr. Bereits zu Ostern besuchten wir Familie Gatzsch in der Parkgaststätte Falkenhain, die uns mit ihrem schmackhaften Essen und der Auswahl der musikalischen Beiträge überzeugte. So fiel uns die Entscheidung leicht, die Einladung zu einem musikalischen Adventsausflug in die Parkgaststätte Falkenhain anzunehmen. Nach dem leckeren Mittagessen mit Gänsebrust, Rotkohl und Klößen im festlich geschmückten Saal erfreuten uns Andrea und Wilfried Peetz mit einem stimmungsvollen Potpourri weihnachtlicher traditioneller und moderner Lieder.

Die Künstler präsen-tierten sich professionell und witzig und be-geisterten unsere Mit-glieder. Ergänzt wurde die Show mit viel-seitigen Lichteffekten, die das weihnachtliche Arrangement so richtig in Szene setzten. Nach einem kleinen Spazier-gang bei herrlichem Sonnenschein ließen sich die Vereins-mitglieder dann Kaffee und Kuchen so richtig schmecken. Als leckerer Abschluss war ein Wagen mit Thüringer Wurstspeialitäten bestellt, ein Angebot, dass die Gäste gern genutzt haben. Musikalisch locker konnte man zur Musik vom DJ noch das Tanzbein schwingen. Nach einem kleinen Abendbrot traten alle gemeinsam gut gelaunt den Heimweg an. Dank der gegenseitigen Hilfe und dem organisierten Fahrdienst über den Verein und der WBG Kontakt konnten auch Mitglieder mit Rollstuhl und Rollatoren die Fahrt und den Heimweg bis zur Wohnungstür genießen.

Mit dem Doppeldeckerbus zum Schiffsanlager (15.06.2016)

Am Mittwoch, den 15. Juni 2016 ging es für unsere Vereinsmitglieder bei traumhaften Wetter mit dem Doppeldecker-Bus zum Schiffsanleger. Bei einem gemütlichen Mittagessen genossen die Seniorinnen und Senioren eine Schifffahrt mit der „FMS Wachau“ auf dem Markkleeberger See mit Kanaldurchfahrt und Schleusung auf den Störmthaler See. Neben den vom Schiffskapitän unterhaltsam und interessant erzählten Geschichten, bot sich den Vereinsmitgliedern zudem ein traumhafter Ausblick auf die Landschaftskulissen entlang des Ufers. Nach einer gelungenen Schiffsfahrt ging es schließlich wieder mit dem Doppeldecker-Bus zurück!

Landpartie ins wunderschöne Osterland (21.03.2016)

Am Donnerstag, den 17. März 2016 brach der Jugend- und Altenhilfeverein mit knapp 50 Vereinsmitgliedern zu ersten Tagesbusfahrt in diesem Jahr auf und begab sich mit ihnen auf eine kulinarische Landpartie ins wunderschöne Osterland.

 

Nach einem leckeren Mittagsmahl erlebten die Seniorinnen und Senioren eine moderierte Rundfahrt mit einem Zwischenstopp auf der Straußenfarm Burkhardt, wo unsere Vereinsmitglieder neben den Freigehegen auch den an das hofeigene Schlachthaus angeschlossenen Hofladen besuchten und dort eine breite Palette an Produkten und Erzeugnissen der Straußenfarm erwerben konnten.

 

Im Anschluss machte unsere Ausflugsgruppe noch einen Zwischenstopp bei der Altenburger Ziegenkäserei, in welcher der Altenburger Ziegenkäse seit Generationen mit viel Liebe und Sorgfalt nach alter Tradition hergestellt wird. Das einzigartige am „grünen Altenburger“ ist der besonders milde und würzige Charakter mit der hohen Cremigkeit, die von Käseliebhabern besonders geschätzt wird. Beim Werksverkauf mit Verkostung erwarben viele Senioren köstliche Käsespezialitäten frisch aus der Käserei.

 

Mit Kaffee, Kuchen und einer musikalischen Darbietung ließen die Senioren schließlich den schönen Tagesausflug gemütlich in der Parkgaststätte ausklingen. Bevor es jedoch wieder zurück nach Leipzig ging, stattete der Osterhase unseren Vereinsmitgliedern noch einen vorzeitigen Besuch mit leckeren Naschereien im Gepäck ab.

Weihnachtsspektakel im Landgasthof "Meissner Blick"(21.12.2015)

Nach einer gelungenen Oster- und Adventsbusfahrt sowie zahlreichen Bootsfahrten brachen unsere Vereins- mitglieder am Montag, den 21. Dezember 2015 zu einer letzten Tagesbusfahrt in diesem Jahr auf. Diese führte unsere Seniorinnen und Senioren erneut nach Seeligstadt ins Spektakelhaus des Landgasthofes "Meissner Blick". Einige unserer Vereinsmitglieder kennen das Spektakelhaus bereits von einer vergangenen Busfahrt im Sommer 2014, bei welcher ein Remake des DDR Klassikers „Klock Acht, achtern Strom“ vorgeführt wurde. Nach einem unterhaltsamen Nachmittag im Zeichen der DDR, wurde bei unseren Vereinsmitgliedern schnell der Wunsch nach einem wiederholten Besuch des Spektakelhauses laut.


Bei Kaminfeuer und Glühwein stimmten sich unsere Vereinsmitglieder drei Tage vor Heilig Abend bei einem erneuten Besuches des Spektakelhauses auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein. Nach einem traditionellen Mittagessen mit flambierter Ente vom Grill genossen die Seniorinnen und Senioren eine weihnachtliche Unterhaltungsshow mit Weihnachtsgeschichten und Liedern zum Mitsingen! Vor Antritt der Rückreise nach Leipzig ließ die Ausflugsgruppe den Tag bei einem gemütlichen Kaffeetrinken ausklingen. Einige erworben zum Abschluss als Erinnerung an den schönen Ausflug vom Gasthof selbst hergestellte Produkte.


Nach einem unvergesslich-schönen Weihnachtsspektakel im Landgasthof "Meissner Blick" traten die Vereinsmitglieder mit dem Busunternehmen Leupold die Rückreise nach Leipzig an. Da das Busunternehmen Leupold nun einige Busse mit einer neuartigen Hubliftvorrichtung ausgestattet hat, können im Rollstuhl sitzende Senioren nun noch komfortabler transportiert werden. Selbst schwere Elektrorollstühle können mit dem Fahrstuhl problemlos in die Busse manövriert werden, so dass auch für mobilitätseingeschränkte Vereinsmitglieder eine Teilnahme an Tagesausflügen zukünftig problemlos möglich ist!

Weihnachtsbusfahrt mit Besuch der Waffelfabrik & der Firma Knox-Räucherkerzen (08.12.2015)

Am Dienstag, den 8. Dezember 2015 brach der Jugend- und Altenhilfeverein mit 40 Seniorinnen und Senioren zur ersten der zwei diesjährigen Weihnachtsbusfahrten nach Tannenberg auf. Bevor die Vereinsmitglieder zu einem traditionellen Mittagessen in die Triebischtalbaude Tanneberg einkehrten, besuchten die Senioren die Otto-Beier-Waffelfabrik in Wilsdruff bei Dresden, welche zu Deutschlands größten und führenden Herstellern feinster Waffeln gehört. Mit über 500 Artikeln aus dem Süßwarenbereich wurde beim Werkseinkauf in der Waffelfabrik jeder Leckermäulchen fündig. Neben dem eigenem Produktsortiment bot die Otto-Beier-Waffelfabrik zudem eine Auswahl an Diät- und Diabetikerprodukten, so dass auch unsere an Diabetes erkrankten Senioren etwas gönnen konnten. Nach dem Besuch des Werksverkaufes fuhren die Vereinsmitglieder mit dem Bus weiter zu einem leckeren Mittagessen in den Landgasthof „Triebischtalbaude“ weiter, wo sie im rustikal-gemütlichen Ambiente mit einem sächsischem Rindersauerbraten mit Kartoffelklößen und Ananas-Rotkraut in Empfang genommen wurden. Nach dem Essen besuchte die Ausflugsgruppe die Firma Knox-Räuchenkerzen in der Gemeinde Mohorn. Bei einem interessanten Museumsbesuch erfuhren die Senioren interessantes über die vom Apotheker Hermann Zwetz vor nunmehr 135 Jahren gegründete und heute älteste Räuchermittelfabrik Europas. Bei der sich an die Führung anschließenden Einkaufsgelegenheit nahmen sich viele Vereinsmitglieder mit Produkten aus der Räucherkerzenfabrik den weihnachtlichen Duft mit nachhause. Zum Abschluss kehrten die Seniorinnen und Senioren noch einmal in die Triebischtalbaude zurück, wo sie bei einem gemütlichen Kaffeetrinken und weihnachtlichen Unterhaltungsprogramm den Tagesausflug gemeinsam ausklingen ließen!

Osterbusfahrt mit den Waldspitzbuben nach Ziegenrück (23. März 2015)

Am Montag, den 23. März 2015 führte es knapp 55 unserer Vereinsmitglieder im Rahmen der Osterbusfahrt nach Thüringen. Auf dem Weg in die fünftkleinste Stadt Deutschlands, namens Ziegenrück, stieg zur Freude der Vereinsmitglieder noch der Waldspitzbube Raimer zu, welcher unseren Seniorinnen und Senioren zunächst bei einem Begrüßungsobstler mit Fettbrot und Gurke sein Heimatdorf Leuchtenberg vorstellte. Danach ging die Rundreise weiter durch die steinerne Heide nach Ziegenrück zum Hotel „Am Schlossberg“, wo unsere Reisegruppe mit einem deftigen Bratengericht mit Semmelknödeln, Buttermöhren und Schwarzwurzeln zum Mittag empfangen wurde. Nach dem Mittagessen sorgten die Waldspitzbuben mit Stimmungsliedern, zünftiger Musik und Sketchen für tolle Unterhaltung und gute Laune bei unseren Vereinsmitgliedern. Neben den Waldspitzbuben stattete auch der Osterhase unseren Seniorinnen und Senioren bei Kaffee und Kuchen einen kleinen Besuch noch ab!

Bevor unsere Vereinsmitglieder die Rückreise nach Leipzig wieder antraten, verabschiedete sich das Musiker-Duo noch mit Autogrammkarten und Rosen sowie mit einem gemeinsamen Gruppenfoto, welches unsere Vereinsmitglieder noch lange an diesen schönen Tagesausflug erinnern wird!

Bootsfahrt mit der Schute Luise (18. August 2014)

Busfahrt nach Klipphausen ins Spektakelhaus "Meißner Blick"  (9. Juni 2014)

Zweitägiger Ausflug in die Geschichte und Politik von Berlin (3. - 4. April 2014)

Busfahrt nach Wurzen zum Süß- und Salzgebäckwarenhersteller "Griesson de Beukelaer" (18. März 2014)

Unsere Projekte und Veranstaltungen werden unterstützt durch:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Jugend & Altenhilfeverein e.V.